Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Paare
Alte Liebe rostet nicht
Seminar für Paare im Ruhestand

Beschreibung

Im Älterwerden taucht immer wieder die Frage auf, wie das Feuer der Sinnlichkeit wachgehalten werden und wie es auch in Zukunft das Paar-Leben bereichern kann.
Mit der nötigen Ruhe, ohne Eile und den reichlich vorhandenen Lebenserfahrungen möchten wir mit Ihnen auf das Paar schauen, das sie geworden sind. Dabei soll es auch um mögliche äußere Barrieren und innere Hindernisse gehen, die manchmal im Weg sind, um die eigene Liebes-Beziehung besser zu verstehen und neue Spielräume für ein lust- und sinn-volles Leben im Alter zu finden.
Ganz nach dem Motto: „Mit 66 Jahren..., ist noch lang noch nicht Schluss“ erfahren Sie, wie Sie Ihre Liebes-Beziehung stärken können und wie wunderbar es sein kann, sich selbst mit der eigenen Lebendigkeit, Sinnlichkeit und Lebenslust sowie dem*der Partner*in zu begegnen. Dazu helfen Impulse, gemeinsamer Austausch, getrennte Frauen- und Männergruppen, Paarübungen, Fantasiereisen sowie mögliche Einzelgespräche.

Leitung

Marion Lichtenauer Sozialarbeiterin, Heilpraktikerin
Bernhard Meyer Sozialpädagoge, Systemischer Therapeut (IGsT)

Kosten

€ 360 p. Paar
Ermäßigte Preise (Nachweis erforderlich): € 186 p. Paar (Wohngeldberechtigte), € 155 p. Paar (Studierende), € 93 p. Paar (Empfänger*innen von ALG II)
Anmeldung
Name & Adressdaten*


















* Pflichtfelder
Zimmer



Gewünschte Verpflegung




Partner








Hinweise zu Kursabsage und zur Verarbeitung Ihrer Daten
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % des Teilnehmerbeitrages berechnen, falls Sie innerhalb von 6 Wochen vor der Veranstaltung absagen. Wird eine Anmeldung am Tage des Veranstaltungsbeginns zurückgezogen oder erscheint die angemeldete Person nicht zur Veranstaltung, wird die volle Gebühr erhoben.

Wir (Bildungshaus Kloster St. Ulrich e.V., 79283 Bollschweil) verarbeiten die Angaben aus Ihrer Anmeldung zur Durchführung der Veranstaltung. Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum werden wir dem jeweiligen Referenten/der Referentin zur Vorbereitung auf die Veranstaltung zur Verfügung stellen. Außerdem stellen wir dem Regierungspräsidium, Abt. 3 Referat 31, auf Nachfrage diese Daten zur Verfügung, um eine entsprechende Bezuschussung Ihrer Teilnahme zu erhalten. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Bereitstellung Ihrer Daten nach §9 der Weiterbildungsdurchführungsverordnung des Landes BW Voraussetzung für die finanzielle Bezuschussung Ihrer Teilnahme ist. Wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, erhöht sich Ihr Teilnehmenden-Preis um den Betrag der ausbleibenden Zuschüsse.

Wir speichern Ihre Daten für eine Dauer von 10 Jahren gemäß der gesetzlichen Regelung nach §14b UStG. Sie haben ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsicht. Die Kontaktdaten der zuständigen Stelle finden Sie unter www.kdsz-ffm.de Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum unserer Website www.bksu.de angegebenen Adresse an uns wenden. Ihre Daten verarbeiten wir im gesetzlich zulässigen Umfang auch für digitale und postalische Werbung für unsere passenden Veranstaltungen. Wenn Sie solche Werbung nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wenn Sie solche Werbung nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.




Bildung von Fahrgemeinschaften

Newsletter

Sicherheitsabfrage
Um einen Missbrauch unseres Kontaktformulars zu verhindern, geben Sie bitte die folgende Zahl von Hand in das Feld daneben ein.

← zurück zum Kursangebot